Inhalt

Kategorie:  

Aktivwoche – Maßanzug der Gesundheitsvorsorge

7 Tage für Ihre Gesundheit, vom Strand bis zum Alpengipfel


Bildcopyright: Ridofranz / iStock-Fotografie-ID: 65899186

Gesund, fit und aktiv bis ins hohe Alter. Eine Garantie dafür hat man leider nie. Sie können jedoch einiges dafür tun, um bestimmten Krankheiten und Beschwerden frühzeitig vorzubeugen. Die BKK W&F unterstützt Sie gerne mit einem umfangreichen Präventionsangebot, ganz gleich, ob wohnortnah durch die Erstattung der Kosten für Gesundheitskurse oder das Kompaktprogramm im Rahmen einer Gesundheitsreise.

Unter dem Motto „Fit für die wichtigen Dinge im Leben“ werden in einer Aktivwoche die Aktionsfelder Bewegung, Entspannung und Ernährung mit anerkannten Präventionsmethoden verknüpft. In 60 Orten mit insgesamt 119 Angeboten hat man die Möglichkeit, etwas für seine Gesundheit zu tun. 


Die Angebote gliedern sich in folgende Bereiche

AKTIVWOCHE.DAS ORIGINAL: beinhaltet vielfältige und ganzheitliche Angebote für jedes Alter
AKTIVWOCHE.PLUS: für alle, die neue Herausforderungen suchen
AKTIVWOCHE.EXTRA:für Frauen, Familien, Best Ager und junge Leute
AKTIVWOCHE.SPEZIAL: stellt Themen wie Stressreduktion, Stärkung des Rückens, die Ausdauer – zum Beispiel durch Gesundheitswandern – sowie eine gesunde Ernährung in den Mittelpunkt
WORK-LIFE-BALANCE.SPEZIAL (Berlin) & BOOTCAMP.SPEZIAL (Bad Tölz): Für junge Leute besonders zu empfehlen 


Die Aktivwochen-Angebote sind durch die zentrale Prüfstelle Prävention nach § 20 SGB V geprüft, zertifiziert und mit dem Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“ versehen. In ausgewählten Häusern von Nord- und Ostsee bis hin zu den Alpen stehen Sie und Ihre Gesundheit sieben Tage lang im Fokus. 


Hintergrund: Gesundheitsreisen

Die BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN bietet Leistungen der Primärprävention, um die Gesundheit ihrer Versicherten zu verbessern. Hierunter fallen neben Gesundheitskursen auch Kompaktangebote im Rahmen von Gesundheitsreisen. Diese sind für Versicherte gedacht, die im Alltag aus Zeitgründen nicht an einem Kurs teilnehmen können.

Pro Jahr stellt die BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN für Leistungen der Primärprävention 500 Euro für bis zu zwei Gesundheitskurse oder alternativ bis zu 160 Euro für ein Kompaktprogramm im Rahmen einer Gesundheitsreise zur Verfügung (110 Euro für Kinder ab sechs Jahren in Familienprogrammen). Voraussetzung ist, dass im Kalenderjahr noch kein anderer Gesundheitskurs bezuschusst wurde. 

Wenn Sie an einer Gesundheitsreise teilnehmen möchten, ist keine ärztliche Verordnung notwendig. 

Bitte beantragen Sie Ihr Kompaktangebot im Urlaub aber immer vorab. Die verbleibenden Kosten für Anreise, drei Übernachtungen und Verpflegung tragen Sie selbst. Durch unterschiedliche Übernachtungsangebote vom Gästehaus bis zum Viersternehotel ist für jeden etwas dabei.


Keine Artikel in dieser Ansicht.