Inhalt

BKK Kinderwunsch

Neu in Bayern


Bildcopyright: Wavebreakmedia / istockfoto-ID: 840882140

Die BKK W&F hat über die BKK-Vertragsarbeitsgemeinschaft Bayern mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 den Exklusivvertrag „BKK Kinderwunsch“ zur besonderen Versorgung bei unerfülltem Kinderwunsch mit dem Berufsverband für Reproduktionsmedizin in Bayern e.V. (BRB e.V.) geschlossen. Ziel des Vertrags ist es, die bei der Kinderwunschbehandlung aufeinanderfolgenden Schritte der künstlichen Befruchtung und der Schwangerschaftsbetreuung optimal zu koordinieren, um dadurch die Behandlungsqualität und die Chance auf die Geburt eines gesunden Kindes für die betroffenen Paare zu verbessern.

Der Vertrag umfasst Ausweitungen der bundesweit gültigen gesetz-lichen Leistungen und Voraussetzungen wie eine Anhebung der Altersgrenze für Frauen von 40 auf 42 Jahre, den Transfer von zwei anstelle von drei befruchteten Eizellen zur Vermeidung von Mehrlingsschwangerschaften sowie einmalige Zuschüsse zu bestimmten Selbstzahlerverfahren. Die Teilnahme ist freiwillig und zunächst nur bei teilnehmenden Frauenärzten und Zentren für Reproduktionsmedizin in Bayern möglich.


Kategorie:  

Ausbildung bei der BKK W&F

Fünf angehende Sozialversicherungsfachangestellte

weiterlesen  

Kategorie: