Inhalt

Kategorie:  
  • Vorwort

Coronavirus: Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

seit einigen Tagen ist nichts mehr, wie es mal war...


Copyright: BKK W&F / Sebastian Berger Fotografie

In der bereits Mitte Januar fertiggestellten Printausgabe finden Sie an dieser Stelle ein (weiteres) flammendes Plädoyer für die seit wenigen Tagen durch ein neu in Kraft getretenes Gesetz greifbare Rückkehr zu fairem Wettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Alle Gedanken um diese für uns seit Jahren wichtige Korrektur in der Ausrichtung der Finanzierung unseres Gesundheitswesens stehen nun selbstverständlich auch bei uns im Schatten der Corona-Krise. War zunächst "nur" ein theoretischer Pandemie-Plan gefragt, ist er nun mitten in der Umsetzung: die Schließung unserer Standorte für den Publikumsverkehr ist derzeit die wesentlichste Auswirkungen auf unsere Kunden. Diese Entscheidung haben wir zum Wohle unserer eigenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, letztlich aber auch im Sinne unserer Kunden getroffen. Telefonisch und auch elektronisch sind wir selbstverständlich weiterhin erreichbar, der Dienstbetrieb und die Sachbearbeitung sind durch unterschiedlichste Maßnahmen wie einen Schichtbetrieb und die Áusweitung von Home-Office-Arbeitsplätzen für den Fall weiterer Einschränkungen sichergestellt.

Auch unser aller gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist mittlerweile klar definiert: zu Hause bleiben, die persönlichen Kontakte auf ein absolutes Minimum reduzieren und die eigenen vier Wände nur in dringenden Fällen verlassen. Ich bitte Sie herzlich, sich dieser Aufgabe bewusst zu sein oder vielleicht auch noch zu werden. Denn nur so, können wir die Ausbreitung im Sinne des in diesen Tagen häufiger in sozialen Medien zu lesenden Hashtags "flattenthecurve" meistern - auch wenn es einige Zeit dauern wird.

Bitte fokussieren Sie sich dazu auch nicht zu stark auf "News" bei Facebook & Co.: Zwei- bis dreimal täglich in seriösen Medien nach Neuigkeiten suchen ist die beste Alternative, um unnötigen Stress durch Fake-News zu vermeiden. Suchen Sie Hintergrundinformationen, empfehle ich Ihnen unsere eigene Themenseite: auch wir verlinken hier zu den unterschiedlichsten Detailfragen auf glaubhafte Quellen rund um RKI und Ministerien sowie journalistisch unabhängige Medien.

Und wer von Corona zumindest kurz abschalten möchte: in dieser Magazin-Ausgabe spielt das Thema keine Rolle, im Januar war die Welt wie schon gesagt noch eine andere - und sie wird es auch wieder werden, wenn wir alle gemeinsam Solidarität und Verantwortungsbewusstsein zeigen.

Bleiben Sie gesund und achtsam.  

Herzlichst Ihr

Björn Hansen

Vorstand

P.S.: Fragen, Anregungen, Kritik? Ihre Meinung ist mir wichtig. Schreiben Sie an bjoern.hansen@remove-this.bkk-wf.de.

 


Keine Artikel in dieser Ansicht.